Volksbegehren Artenvielfalt

Bayerischer Bauernverband
Bayerischer Bauernverband

Blühpatenschaften keine Alternative zu neuem Naturschutzgesetz

 

Seit dem überwältigenden Erfolg des „Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“ tauchen bayernweit Angebote von Landwirten zu Blühpatenschaften auf. Der Bayerische Bauernverband wirbt sogar auf seiner Homepage dafür mit einer Video-Anleitung: "Wie werde ich Blühpate"...

Doch die Bündnispartner des Volksbegehren Artenvielfalt sehen diese Initiative als Begleitmaßnahme und sind sich einig: Auch wenn der Ansatz der Blühpatenkampagne begrüßenswert ist, muss er aus naturschutzfachlicher Sicht hinterfragt werden.

 

Die Regierung ist gefordert, Kernforderungen gesetzlich zu verankern!


Seitens der Bündnispartner wurde dazu aktuell eine Pressemitteilung mit allen Informationen erstellt.

 

 

 

 

 


Rettet die Bienen!

Unsere historische Chance!

 

Das Volksbegehren Artenvielfalt ist ein breites Bündnis von engagierten Menschen, Organisationen und Unternehmen. Mehr als 170 Bündnispartner unterstützen das Volksbegehren Artenvielfalt. Getragen wird Rettet die Bienen! von der ÖDP (Initiatorin des Volksbegehrens), dem LBV (Landesbund für Vogelschutz) und den Grünen, Bayern. Wesentliche Mitunterstützer sind ABL Bayern, Bund Naturschutz Bayern, Landesverband Bayrischer Imker, LVÖ, Omnibus für direkte Demokratie, Protect the Planet und die Umweltstiftung.

 

Mehr Informationen finden Sie hier.


Es bestehen folgende Eintragungsmöglichkeiten in der Gemeinde Ried, Zimmer Nr. 2, Sirchenrieder Str. 1, 86510 Ried:
Regelmäßige Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr
Montag bis Mittwoch von 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag von 13:00 bis 18:00 Uhr
Zusätzliche Öffnungszeiten:
Donnerstag, 07.02.2019 von 13:00 bis 20:00 Uhr
Samstag, 02.02.2019 von 08:00 bis 10:00 Uhr

 

 

 

Unsere historische Chance!
Unsere historische Chance!U

Barierrefreier Aufgang zum Friedhof Baindlkirch

Radweg
Hörmannsberg - Kissing